Nein, ein Festschmaus war es nicht, den die 1. Volleyballherren vom TSV Buxtehude-Altkloster bei ihrem Auswärtsspiel am 05.12.2015 in Delmenhorst den Zuschauern geboten haben. Es war eher deftige Hausmannskost. Und am Ende zählt ohnehin nur das nackte Ergebnis, sprich die Punkte. Was das angeht, haben unsere Jungs geliefert. Das Spiel war anfangs noch sehr souverän bestritten und die ersten beiden Sätze wurden klar gewonnen. Jedoch wurde den Gastgebern mit zunehmender Spieldauer zu häufig die Initiative gelassen und es schlichen sich Konzentrationsprobleme ein, die zu unnötigen Eigenfehlern führten. So wurde Delmenhorst unnötigerweise im Spiel gehalten und der dritte Satz ging verloren. Es musste also eine Schippe draufgepackt werden, denn ein Tiebreak sollte unbedingt vermieden werden. Das gelang auch, denn unser Team fand den eigenen Rhythmus wieder und konnte so den vierten Satz deutlich gewinnen. In der Endabrechnung steht ein verdienter 3:1-Sieg (25:17, 25:17, 21:25, 25:15) für die TSVer. Gutes Ergebnis. Denn so kann der 3. Heimspieltag am 19.12.2015 in der heimischen BBS Buxtehude ganz beruhigt angegangen werden. von Jan Erik Meyer

Trainingszeiten Volleyball

Keine Termine

Besuche uns auf Facebook

Abteilungsleiter Volleyball

Filipp Köhler
Mobil 0152 / 52 42 06 49

Volleyball Sponsoren