Das hatten sie schon anders erhofft, die 1. Volleyballherren vom TSV Buxtehude-Altkloster bei ihrem ersten Auswärtsspieltag am 07.11.2015 gegen den TuS Bloherfelde. Die positiven Aspekte aus dem ersten Heimspieltag sollten bei dieser Dienstreise mitgenommen und auch auf dem Spielfeld umgesetzt werden. Doch leider funktionierte das nur bedingt. Unsere Jungs taten sich über die komplette Spieldauer sehr schwer, überhaupt den richtigen Griff für das Geschehen zu finden. In Sachen Körpersprache fehlte die letzte Entschlossenheit und auch beim Block und bei den Aufschlägen wurden zu viele und in vielen Fällen bedauerlicherweise auch noch entscheidende Fehler gemacht. So baut man natürlich einen Gegner hervorragend auf und die Gastgeber fanden nicht nur in das Spiel hinein, sondern hatten phasenweise sogar Oberwasser. Zwar konnten sich unsere Jungs immer wieder zurückkämpfen, doch waren die bereits erwähnten Fehlerquellen in diesem Fall zu groß, um als Sieger das Spielfeld zu verlassen.

Es hatte am Ende mit Bloherfelde die Mannschaft gewonnen, die in den entscheidenden Phasen meist die besseren Aktionen auf der eigenen Seite hatte und fuhr einen knappen 3:2-Sieg (21:25, 27:25, 20:25, 26:24, 15:12) ein. Für unser Team war das ein richtiger Schuss vor den Bug. Sehr ärgerlich, weil eben auch völlig unnötig, in so einem Spiel als Verlierer vom Platz zu gehen.

Positiv ist jedoch die Tatsache, dass nicht viel Zeit zum ärgern bleibt, weil am 14.11.2015 schon der 2. Heimspieltag gegen Lintorf und Bersenbrück auf unsere Mannschaft in der BBS Buxtehude wartet, wo „das Schiff“ wieder in die richtigen Bahnen gelenkt werden soll. Bis dahin einmal kurz schütteln, vernünftig die nächste Woche trainieren und dann vor heimischer Kulisse gute Ergebnisse liefern.

 

Jan Erik Meyer

Trainingszeiten Volleyball

Keine Termine

Besuche uns auf Facebook

Abteilungsleiter Volleyball

Filipp Köhler
Mobil 0152 / 52 42 06 49

Volleyball Sponsoren