Eine starke Saison konnten die 2. Volleyballherren vom TSV Buxtehude-Altkloster am 02.05.2015 in der heimischen BBS Buxtehude vor einer zahlreichen und lautstarken Zuschauerkulisse krönen. Nach dem starken 2. Tabellenplatz in der abgelaufenen Saison stand die Relegationsrunde um den Aufstieg von der Landes- in die Verbandsliga auf dem Programm. Als erster Gegner wartete der TV Jahn Schneverdingen, ein weiterer Landesligist aus der Parallelstaffel. Dieses Qualifikationsspiel musste gewonnen werden, um anschließend das Relegationsspiel gegen die Verbandsligamannschaft TuS Zeven bestreiten zu können. Gespielt wurde natürlich über drei Gewinnsätze, wie auch im normalen Ligaspielbetrieb. Es wurde für unsere Herren ein Spiel mit zwei Gesichtern. So souverän die Sätze eins und drei gewonnen wurden, so fahrlässig wurden die Sätze zwei und vier vergeben. Starke Aktionen und schöne Spielzüge in Abwehr und Angriff wechselten sich mit unerklärlichen Abwehrfehlern und zu ungenauen Angriffsspielzügen ab. So wurde der Gegner über das gesamte Spiel am Leben erhalten. Resultat war der Satzausgleich nach vier Sätzen und ein somit benötigter Tiebreak. Völlig unnötig, da der Sack bis dahin schon allemal hätte zu sein müssen. So kam es, wie es zu befürchten war. Den Anfang im Tiebreak verschliefen unsere Herren total und liefen vom Start weg einem deutlichen Rückstand hinterher, auf den keine passende Antwort mehr gegeben werden konnte. Am Ende stand dann eine ärgerliche 2:3-Niederlage (25:20, 23:25, 25:17, 21:25, 6:15). Das anschließende Spiel gewann Zeven deutlich gegen Schneverdingen mit 3:0 Sätzen.

Trainingszeiten Volleyball

Keine Termine

Besuche uns auf Facebook

Abteilungsleiter Volleyball

Filipp Köhler
Mobil 0152 / 52 42 06 49

Volleyball Sponsoren