Diese Seite enthält eine Übersicht über alle wichtigen Informationen für Schiedsrichter. 

 

Welche Schiedsrichterlizenz braucht man für welche Liga?

Spielklasse 1. Schiri 2. Schiri Schreiber
Oberliga B-Lizenz C-Lizenz -
Verbandsliga B-Kandidatur C-Lizenz -
Landesliga C-Lizenz D-Lizenz -
Bezirksliga
     oder
C-Lizenz
D-Lizenz
D-Lizenz
C-Lizenz
-
Bezirksklasse D-Lizenz D-Lizenz -
Jugendbereich Jugendschieds-richter-Lizenz
(bis zum 15. Lebensjahr)
Jugendschieds-richter-Lizenz
(bis zum 15. Lebensjahr)
-

 

Quelle: http://www.nvv-online.de/nvv-online.de/schiri/schirilizenzen.html (Stand 06/2013)

Was kostet ein Schiedsrichterschein?

  Prüfung Fortbildung
D-lizenz 18 € 10 €
C-Lizenz 23 € 10 €
B-Kandidatur 45 € (67,50 €)* 15 € (22,50 €)*
B-Lizenz 30 € (45 €)* 15 € (22,50 €)*

 

 

 

 

* beim HVBV zahlen wir 50 % Aufschlag, da wir nicht im selben Landesverband sind. Dafür sind die Fahrtkosten deutlich geringer. Die B-Lizenzen machen wir nicht im NVV Volleyball, da die Fortbildungen sehr weit weg sind und die Fahrtwege dadurch sehr groß. Wir weichen hierbei auf die Lehrgänge in Hamburg aus, damit die Fahrtwege klein bleiben.

Muss ich den Schiedsrichterschein selber bezahlen?

Nein, den bezahlt der Verein.

Was ist der Unterschied zwischen einem Lehrgang und einer Fortbildung?

Einen Lehrgang macht man, um einen neuen Schein oder eine höhere Lizenz zu erwerben.

Eine Fortbildung dient dazu, dich alle 2 Jahre mit neuen Regeln im Volleyball bekannt zu machen.

Wie oft muss ich zur Fortbildung?

Jeder Schiedsrichter muss alle 2 Jahre zu einer Fortbildung, damit sein Schiedsrichterschein gültig bleib.

Wenn du deinen ersten Schiedsrichterschein (D-Lizenz) gemacht hast, gibt es eine Besonderheit: dann musst du gleich im nächsten Jahr nach der Prüfung nochmal zur Fortbildung. Danach dann aber im 2-Jahresrythmus.

Wenn du einen B-K-Schein gemacht hast, musst du auch direkt im Jahr danach deinen B-Schein machen.

Ich mache meinen ersten Schiedsrichterschein ODER ich mache eine Fortbildung zur höheren Lizenz. Wie läuft so eine Schiedsrichterprüfung ab? Muss ich mich vorbereiten?

Eine Schiedsrichterprüfung ist wie eine Prüfung in der Schule. Vielleicht nicht so schwer, aber vorbereiten solltest du dich trotzdem.

Wir treffen uns meist in einem Klassenraum einer Schule in Buxtehude dazu.

 

Zuerst werden mit allen zusammen die neuen Regeln besprochen, egal ob sie einen neuen Schein machen oder nur eine Fortbildung.

Im Anschluss daran kommt eine Theorieprüfung:

Ihr bekommt einen Fragebogen und einen Antwortbogen, auf dem ihr die richtigen Antworten ankreuzen müsst.

Die D-Schein-Prüflinge bekommen zusätzlich einen Anschreibebogen, der teilweise ausgefüllt wurde. Es gilt hier die Fehler zu finden und außerdem einige weitere Aufgaben einzutragen.

Wenn ihr die Theorieprüfung erfolgreich bestanden habt, gibt es eine zusätzliche Praxisprüfung:

hierzu gehen wir in eine Sporthalle und alle Prüflinge pfeifen ein paar Minuten als 1. und 2. Schiedsrichter in einem von uns organisierten Testspiel.

Ich nehme nur an einer Fortbildung teil. Wie läuft das genau ab? Gibt es auch eine Prüfung?

Sagen wir mal jain. Es gibt eine kleine Prüfung. Allerdings ist das eigentlich relativ einfach, denn du solltest das ja schon alles wissen.

Vorher hört man sich dazu wieder alle neuen Regeländerungen mit allen Teilnehmern zusammen an. Im Anschluss daran gibt es die oben erwähnte Prüfung.

Muss ich mich anmelden?

Alle die eine D- oder C-Prüfung machen, meldet der Schiedsrichterwart zur Prüfung an. Dazu meldet dein Trainer sich bei diesem und sagt wer zur Prüfung soll. Im Anschluss daran bekommst du eine E-Mail vom Schiedsrichterwart dazu, wann und wo die Prüfung stattfinden wird.

 

B-Kandidatur und B-Prüfungen werden jeweils vom Schiedsrichter selbst angemeldet. Dazu wird sich am besten mit den anderen Teilnehmern abgesprochen, welchen Lehrgang oder Fortbildung man besuchen möchte, um Fahrtkosten zu sparen.

Diese sind hier aufgelistet:

http://www.hvbv.de/index.php?id=schiriausbildung

Dort kann man sich auch direkt anmelden.

Wenn ihr euch angemeldet habt, bekommt ihr eine Bestätigung per Email mit einer Vorkasse-Zahlungsaufforderung. Diese leitet ihr an den Schiedsrichterwart weiter, damit er die Zahlung vom Verein aus veranlassen kann.

 

Muss ich etwas mitbringen?

Zur Prüfung bitte folgende Dinge mitbringen:

Schiedsrichterlizenz (wenn vorhanden und selbst aufbewahrt)

Stift (für die Theorieprüfung, also keinen Bleistift)

Hallenschuhe (für die Praxisprüfung in der Halle)

Pfeife (wenn vorhanden)

Regelbuch (wenn vorhanden)

Passbild (wenn du deine erste Lizenz oder Fortbildung zur höheren Lizenz machst)

 

Wie bereite ich mich am besten vor?

Zu jeder Prüfung gibt es hier ein wenig Lehrmaterial, dass ihr zum lernen als PDF herunterladen könnt.

Die Fragen in der Prüfung sind immer eine Auswahl von den Übungsfragen.

 

Die Grundtechniken des Volleyballschiedsrichters

Grundtechniken_des_Volleyballschiedsrichters.pdf

Case-Book Schiedsrichterfragen

Case Book Schiedsrichterfragen.pdf

 

Es gibt außerdem ein Regelquiz, mit dem ihr auch lernen könnt:

http://regelquiz.vbsr.de/

 

Jugendschiedsrichterschein

Übungsfragen

Jugend_uebungsfragen.pdf

Übungsfragen Lösung

Jugend_uebungsfragen_loesung.pdf

D-Lizenz

Übungen zur Aufstellung

D-Lizenz_aufstellungen.pdf

Aufstellung Lösung

D-Lizenz_aufstellungen_loesung.pdf

Übung zu Handzeichen

D-Lizenz_handzeichen.pdf

Handzeichen Lösung

D-Lizenz_handzeichen_loesung.pdf

Übungsfragen

D-Lizenz_uebungsfragen.pdf

Übungsfragen Lösung

D-Lizenz_uebungsfragen_loesung.pdf

 

C-Lizenz

Übung zu Handzeichen

C-Lizenz_handzeichen.pdf

Handzeichen Lösung

C-Lizenz_handzeichen_loesung.pdf

Übung zum Spielberichtsbogen

C-Lizenz_spielberichtsbogen.pdf

Spielberichtsbogen Lösung

C-Lizenz_spielberichtsbogen_loesung.pdf

Übungsfragen

C-Lizenz_uebungsfragen.pdf

Übungsfragen Lösung

C-Lizenz_uebungsfragen_loesung.pdf

 

B-Kandiatur und B-Lizenz

Eine Besonderheit gibt es bei der B-Kandidatur Prüfung: ein Jahr später muss eine B-Prüfung gemacht werden.

Übungsfragen

BK-Uebungsfragen.pdf

Lösungen zu den Übungsfragen

BK-Loesungen_zu_den_Uebungsfragen.pdf

 

Weitere Informationen gibt es auch noch auf http://www.nvv-online.de/ unter Lehrarbeit -> Schiedsrichter (linke Seite)

Trainingszeiten Volleyball

Keine Termine

Besuche uns auf Facebook

Abteilungsleiter Volleyball

Filipp Köhler
Mobil 0152 / 52 42 06 49

Volleyball Sponsoren